Werdegang

 

      1978     Beginn der Meditation im Stile des Zen

     81-82     Studienaufenthalt in Tokio zum Erlernen von

                    Karate, Bogenschießen (Kyu-Do), dort Meditation

                    in japanischen Zen-Klöstern

     82-87     Philosophiestudium in Passau

 ab 1984     Ausbildung in Japanischem Heilströmen (Jin Shin Jyutsu)

        und    Selbsterfahrungsgruppen bei Sharla Euler

        und    Einweihungen durch tibetische Lamas

                    insbesondere in den Medizinbuddha

     sowie    Beginn der Arbeit mit Bachblüten

 ab 1987     Mitarbeit und Ausbildung in einem transpersonalen Psychologiezentrum in Österreich

 ab 1988     Ausbildung zum Esoterischen Heiler

                    in der Uranus-Schule und bei Ludger Scholl

 ab 1989     Heilpraktiker-Ausbildung

      1990     Praktikum und weitere Ausbildung im

                    Japanischen Heilströmen in einer HP-Praxis

      1992     staatliche Anerkennung als Heilpraktiker

   seit 92     eigene Naturheilpraxis mit den Schwerpunkten:

                              - Energie-Diagnose mit der Einhandrute

                              - Japanisches Heilströmen (Jin Shin Jyutsu)

                              - ausgedehnte  Seminar- und Vortragstätigkeit in der

                                Erwachsenenbildung auf ganzheitlich-naturheilkundlicher Ebene

      1999     Ausbildung in Kinesiologie abgeschlossen

  seit  99     Weiterbildung in der  Bachblüten-Therapie

                    bei Mechthild Scheffer, Dr. Edward Bach-Center

seit 2004   Praxis in Berchtesgaden,

  • Japanisches Heilströmen
  • M.E.T. Meridian-Energie-Therapie das sogenannte „Klopfen“ bei dem Ängste, Süchte, Phobien,       Lernschwierigkeiten durch Behandlung von Akupunkturpunkten gelöscht werden
  • Ausbildungsseminare
  • Homöopunktur
  • tiefenpsychologische Befreiung von Blockaden im Unterbewustsein

                          

 


powered by Beepworld